Wirksame Farbwörter für deinen Text

Wirksame für deinen Text

Benutze treffende Farbwörter, von denen der Lack noch nicht abblättert. In diesen Listen findest du den richtigen Ton.

Von Roland Gugganig

Mit kraftvollen Farbwörtern erreichst du die Sinne der Leser und bringst dein Manuskript zum Leuchten. Zwar gibt es Hunderte ausgefallene Namen für Farben wie Nitranilinrot oder Chalzedongelb, aber nur die wenigsten dieser Exoten eignen sich für den Hausgebrauch. Deshalb findest du hier nur Farbwörter, die in den Köpfen deiner Leser Bilder erzeugen. 

Widerstehe der Versuchung, altbekannte Wortpaare aufzuwärmen. Zu oft haben wir vom azurblauen Meer gelesen, von feuerroten Haaren und käseweißen Gesichtern. Suche lieber ungewohnte Verbindungen wie Die Ampel stand auf Alpenrot oder Er hatte nazibraune Augen. Bemühe dich um Stimmigkeit: der lichtgrüne Pool, der eisgraue Händedruck, der zornrote Sportwagen

Farbnamen sind Gefühlsgranaten. Setze sie also sparsam ein und behänge damit deinen Text nicht wie einen Weihnachtsbaum: Wenn alles bunt ist, sticht nichts hervor.

Rot
alpenrot
apfelrot
backsteinrot
blutrot
brandrot
brombeerrot
burgunderrot
chilirot
erdbeerrot
feuerrot
feuerwehrrot
flammenrot
fuchsrot
glutrot
hochrot
karmesinrot
kirschrot
knallrot
korallenrot
krebsrot
lachsrot
morgenrot
pfirsichrot
purpurrot
puterrot
rubinrot
scharlachrot
signalrot
tomatenrot
weinrot
zinnoberrot
zornrot

Grün
ampelgrün
apfelgrün
entengrün
erbsengrün
filzgrün
flaschengrün
frühlingsgrün
giftgrün
grasgrün
heidegrün
jadegrün
jägergrün
krokodilgrün
lenzgrün
lichtgrün
lindgrün
moosgrün
nilgrün
palmgrün
pfefferminzgrün
piniengrün
quietschgrün
salatgrün
samtgrün
schilfgrün
sittichgrün
smaragdgrün
spinatgrün
tannengrün
teegrün
waldgrün
wiesengrün

Blau
adriablau
aquamarin
azurblau
ägäisblau
blassblau
blitzblau
eisblau
himmelblau
holunderblau
irisblau
jeansblau
kapitänsblau
kobaltblau
königsblau
lapislazuli
marineblau
marineblau
matrosenblau
mayablau
ozeanblau
persischblau
saphirblau
schieferblau
stahlblau
taubenblau
tiefseeblau
tintenblau
ultramarin
veilchenblau
wasserblau
winterblau
zwetschgenblau

Gelb
apfelsinengelb
bananengelb
biergelb
currygelb
dottergelb
eitergelb
flachsgelb
goldgelb
hafergelb
hanfgelb
honiggelb
kanariengelb
käsegelb
kükengelb
lehmgelb
limonengelb
maisgelb
möhrengelb
ockergelb
pergamentgelb
postgelb
safrangelb
saharagelb
sandgelb
schwefelgelb
senfgelb
sonnengelb
strohgelb
wachsgelb
weizengelb
wüstengelb
zitronengelb

Grau
achatgrau
alltagsgrau
anthrazit
aschgrau
austergrau
betongrau
bleigrau
delfingrau
eisgrau
elefantengrau
erzgrau
eselgrau
hechtgrau
kanonengrau
katzengrau
kieselgrau
leinengrau
lichtgrau
maschinengrau
maulwurfsgrau
mausgrau
metallgrau
nebelgrau
panzergrau
pflastergrau
schiefergrau
schmutzgrau
silbergrau
stahlgrau
staubgrau
steingrau
wolfsgrau

Braun
bärenbraun
beige
bernsteinbraun
cognacbraun
dattelbraun
erdbraun
espressobraun
gewürzbraun
goldbraun
haselbraun
kaffeebraun
karamellbraun
kastanienbraun
khakibraun
korkbraun
kupferbraun
latrinenbraun
lederbraun
mahagonibraun
mandelbraun
mokkabraun
moorbraun
muskatbraun
nazibraun
nikotinbraun
nussbraun
rehbraun
rostbraun
schokoladenbraun
tabakbraun
teebraun
zimtbraun

Schwarz
ameisenschwarz
asphaltschwarz
brandschwarz
colaschwarz
designerschwarz
espressoschwarz
höllenschwarz
kaffeeschwarz
kaviarschwarz
klavierschwarz
kohlenschwarz
kohlrabenschwarz
lackschwarz
lakritzschwarz
lavaschwarz
limousinenschwarz
nachtschwarz
ölschwarz
pantherschwarz
pechschwarz
pfaffenschwarz
phantomschwarz
pianoschwarz
rabenschwarz
rappenschwarz
rauchschwarz
rußschwarz
samtschwarz
tätowierschwarz
teerschwarz
tintenschwarz
trauerschwarz

Weiß
alabasterweiß
albinoweiß
birkenweiß
bleiweiß
blütenweiß
edelweiß
elfenbein
federweiß
gipsweiß
gischtweiß
kalkweiß
käseweiß
kreideweiß
kristallweiß
leichenweiß
leinenweiß
magnolienweiß
marmorweiß
mehlweiß
milchweiß
nebelweiß
perlweiß
polarweiß
porzellanweiß
puderweiß
schlohweiß
schneeweiß
schwanenweiß
spitalweiß
turnschuhweiß
wachsweiß
wolkenweiß

Zur Hölle mit dem

Fehlerteufel

Auch in deine Website haben sich Textpatzer und Schreibfehler eingeschlichen. Wetten?
Das erste Fundstück ist umsonst.

Kostenlos   ●   Unverbindlich   ●   Diskret
  • Kein Spam

Setzt du in deinem Text auf die symbolische Bedeutung von Farben? Denke daran, dass diese Assoziationen abhängig sind von Kultur, Mode und Zeit. Die allgemein akzeptierte Regel ist Rosa für Buben und Blau für Mädchen, konnte man etwa vor genau 100 Jahren im „Ladies‘ Home Journal“ lesen. Den damaligen Moderedakteuren zufolge war Rosa die entschlossenere, stärkere Farbe und daher passender für Buben, während das anmutigere Blau hübscher an Mädchen ist.

Es gibt viele Tricks und Kunstgriffe, mit denen du deine Botschaft emotional verstärken kannst. Falls du einen Text erarbeitest und Unterstützung brauchst, melde dich an für ein Schreibcoaching.

Roland Gugganig: Dein Texter, Lektor, Skriptdoktor und Schreibcoach

Schreibseminar

Schreibcoaching

Lektorat

Tipps für Textmacher